Kategorien
Hotels Salzburg

Salzburg Leitfaden

Ein Leitfaden für Salzburg Österreich

Salzburg, Österreich, ist vielleicht am bekanntesten als Geburtsort von Mozart. In der Stadt finden das ganze Jahr über zahlreiche Musik- und Theaterfestivals statt. Der Film The Sound of Music wurde in dieser Stadt gedreht und ist eine beliebte Touristenattraktion. Die alpine Umgebung dieser Stadt verleiht ihr einen einzigartigen Charme. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten und viel zu tun hier.

Unterkünfte

Es gibt viele Hotels in der Stadt, die für jeden Geschmack und jedes Budget geeignet sind. Die Preise variieren stark von vielen erschwinglichen Hotels bis hin zu mehr Luxushotels mit höheren Preisen. Das Internet ist eine gute Quelle für Bewertungen der vielen Hotels in der Stadt. Sie können Bilder ansehen und Beschreibungen der verschiedenen Hotels lesen, bevor Sie Ihre Unterkunft auswählen. Ein Tip ist auch, sich ein
Boutique Hotel im Salzburger Land zu suchen.

Urlaubspakete sind online oder in einem Reisebüro erhältlich. Diese können Geld sparen, verglichen mit der getrennten Buchung von Flug und Unterkunft. Recherchieren Sie, bevor Sie ein Reisebüro besuchen oder online in einigen der in der Stadt verfügbaren Hotels buchen. Entscheide dich, ob du in der Innenstadt oder weiter draußen sein möchtest.

Sightseeing

Die Salzburger Altstadt ist das Zentrum der Stadt und das historischste Viertel. Sie gilt als eine der ästhetisch schönsten Städte Europas. Die Gegend hat viele alte Fußgängerbrücken zu Fuß und Fußgängerzonen nur für Besichtigungen. Pferde- und Buggy-Touren durch die Gegend sind ebenfalls möglich. Wenn Sie eine Pause von der Stadt benötigen, sollten Sie die vielen Wege außerhalb der Stadt gehen, um sich zu entspannen und die Ruhe und Schönheit der Natur zu genießen.

In Salzburg gibt es viele alte Kirchen, die meisten im Barockstil. Die Kathedrale im Zentrum der Stadt stammt aus dem 17. Jahrhundert. Die Architektur dieser alten Kirchen verleiht der Stadt ihren einzigartigen Charakter. Einige zu sehen sind unter anderem: St. Sebastians, St. Michaels, St. Johns und St. Peters Abtei.

Das Geburtshaus von Mozart wurde zu den ursprünglichen, von der Familie bewohnten Wohnungen umgebaut. Der Raum, in dem er geboren wurde und der Raum, in dem er die meisten seiner berühmten Werke komponierte, sind noch offen für Führungen. Führungen sind am ersten Sonntag jeder Motte möglich. Hier lebte der Komponist bis 1773. In der Nähe befindet sich Mozarts Residenz, in der er von 1773 bis 1780 lebte. Es gibt Ausstellungen über die Familie und die Werke Mozarts.

Fans des Sound of Music lieben es oft, Salzburg zu besuchen. Der Film wurde hier gedreht. Sie können Orte in der ganzen Stadt besichtigen, die im Film gezeigt wurden. Ein Tourbus, der Musik aus dem Film spielt, bringt Sie zu allen im Film vorgestellten Orten.

Das Mirabelle Palace ist für Führungen geöffnet. Der kunstvolle Palast beherbergt auch erstaunliche Gärten mit Statuen mythischer Figuren. Das Heckentheater an der Westseite ist das älteste Heckenspiel nördlich der Alpen. Dieses wurde in den 1700er Jahren als Außentheater errichtet. Auf dem gleichen Gelände befindet sich der Zivergegarten, ein Zwerggarten.

Die Festung Hohensalzburg ist eine weitere beliebte Touristenattraktion der Stadt. Die Festung wurde erstmals im Jahr 1077 erbaut und 1160 und während des Ungarischen Krieges im 15. und 16. Jahrhundert erweitert. Dies ist die größte Festung in ganz Mitteleuropa. Es war sehr effektiv und wurde nie von feindlichen Armeen erobert. Die Festung ist das ganze Jahr über für Führungen geöffnet.