Kategorien
Gin Shop

Wie man den perfekten Gin und Tonic herstellt

Wenn es um einen guten Gin und Tonic geht, ist Einfachheit der Schlüssel! Das heißt, hier im Craft Gin Club, wo unglaubliche G&Ts unser Brot und Butter sind (sozusagen), hatten wir das Glück, von all den erstaunlichen handwerklichen Destillerien und Gin-Marken, mit denen wir zusammenarbeiten, ein paar Tricks und Tipps zu lernen, die Ihren G&T auf die nächste Stufe heben werden…

Aber bevor wir uns diesen Tipps für den besten G&T widmen, lassen Sie uns mit den Grundlagen beginnen!

Wie macht man einen Gin and Tonic?

– Das einfache Standardrezept für einen Gin Tonic erfordert nur drei Zutaten und Eis.

– Kühlen Sie Ihren Gin zunächst im Kühlschrank oder Gefrierfach ab. Je kälter der Gin ist, desto besser.

– Idealerweise kühlen Sie Ihr Gin-Glas auch im Gefrierschrank.

– Füllen Sie Ihr Gin-Glas fast vollständig mit Eis auf. Auch hier gilt: je größer die Würfel, desto besser.

– Gießen Sie 50 ml (einen doppelten Schuss) Gin über das Eis. Rühren Sie vorsichtig am Rand des Glases um.

– Mit Tonic Water auffüllen. Viele Gin-Profis in der Branche empfehlen Ihnen, für 50 ml etwa 200 ml zu verwenden, aber das ist wirklich ganz Ihnen und Ihrem persönlichen Geschmack überlassen!

– Rühren Sie erneut vorsichtig um. Garnieren Sie den Gin mit einer Zitronen- oder Limettenscheibe oder -spalte.

Großartig! Jetzt wissen Sie, wie man einen Gin Tonic zubereitet. Aber wissen Sie auch, wie man einen wirklich guten G&T macht? Nun, wir wissen es! Lesen Sie weiter…

6 Tipps für den perfekten G&T

Wählen Sie das richtige Glas

Ein copa de balon (Ballonglas) oder ein großes Weinglas sind beide großartige Optionen für einen Gin Tonic. Warum? Die bauchige Schale schafft viel Platz für Eis und Garnierungen, während der lange Stiel verhindert, dass Ihre Hand das Getränk erwärmt, und die breite Krempe hebt den Duft des Drinks!

Eine weitere gute Wahl ist das Highball-Glas (das hohe, gerade Glas), in das Sie ebenfalls viel Eis und Mixer einfüllen können und das Ihr Getränk kühl und kohlensäurehaltig hält. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie das Glas in den Gefrierschrank stellen, bevor Sie Ihren G&T zubereiten.

2. Verwenden Sie viel Eis

Eis ist eine wesentliche Zutat für den perfekten G&T, aber denken Sie daran, dass es den Drink kühlen und nicht verdünnen soll. Wie verhindern Sie also, dass Ihr Eis Ihren Gin Tonic verwässert? Machen Sie es groß!

Ja, es ist wahr: Der Weg, um zu vermeiden, dass Ihr Getränk zu sehr verdünnt wird, ist, mehr und größere Eiswürfel zu verwenden, oder sogar einen riesigen Eiswürfel.

Mehr Eis im Glas senkt die Temperatur, so dass es länger braucht, um zu schmelzen, und hält Ihr Getränk daher länger kühl, ohne den Geschmack zu schwächen.

Top-Tipp: Verwenden Sie bei der Herstellung von Eiswürfeln warmes Wasser in Ihrer Schale. So entstehen klarere Eiswürfel!

3. Wählen Sie Ihr Tonic mit Bedacht

Hände hoch, wer früher dachte, dass er keinen Gin mag, obwohl er eigentlich das billige Tonic Water nicht mochte, das in seinem ersten G&T enthalten war…! Jep, wir auch!

Es lohnt sich wirklich, in ein hochwertiges Tonic zu investieren – wie die, die Sie in unseren Gin des Monats-Boxen finden – um das Beste aus Ihrem schönen Gin zu machen.

Top-Tipp: Um ein Tonic für Ihren Gin auszuwählen, achten Sie auf die Pflanzenstoffe in Ihrem Gin. Finden Sie ein Tonic Water, dessen Aromen die natürlichen Aromen Ihres Gins ergänzen oder verstärken, so wie Sie es auch beim Kochen tun würden!

4. Rühren Sie Ihren G&T (sanft)

Schieben Sie Ihren Löffel bis zum Boden des Glases und bewegen Sie ihn dann sanft um den Rand herum (also nicht so, wie Sie Ihren Kaffee umrühren würden!).

Dies stellt sicher, dass alle Aromen und Elemente kombiniert und gleichmäßig im Getränk verteilt werden. Es hilft auch, das Getränk abzukühlen.

5. Werden Sie kreativ mit Ihrer Garnierung!

Die Wahl der richtigen Garnitur kann Ihren Gin Tonic völlig verändern. Wahrscheinlich haben Sie bereits mit Zitrone, Limette und Gurke experimentiert – jetzt ist es an der Zeit, neue Wege zu gehen!

Schauen Sie sich unseren Leitfaden für die Auswahl einer Gin-Garnitur an, die die natürlichen Aromen in Ihrem Drink ergänzt oder verstärkt. Oder besuchen Sie einfach unseren Gin Shop.

6. Der Gin

Wir haben das Glück, in einem goldenen Zeitalter des Gins zu leben. Jeden Monat erscheinen neue Flaschen und Marken in allen Farben und Geschmacksrichtungen in den Regalen unserer Geschäfte.
Während viele davon fantastisch sind, variiert die Qualität des Gins leider sehr stark, und die Menge der Auswahl macht es fast unmöglich zu wissen, wo man anfangen soll! Warum lassen Sie nicht den Craft Gin Club die Arbeit für Sie machen?

Jeden Monat schicken wir Ihnen eine Flasche schönen, maßgeschneiderten oder seltenen Gin aus Großbritannien oder der ganzen Welt, zusammen mit einem herrlichen Tonic, Mixern, Snacks zum Knabbern und einem Hochglanzmagazin voller Cocktailrezepte und unserem „perfekten G&T“-Rezept für den Gin des Monats.